Allen Kurzweil

© Ferrante Ferranti

Allen Kurzweil

1960 wurde Allen Kurzweil als Sohn österreichischer Emigranten in New York geboren. Er studierte in Yale und in Rom. Neun Jahre lang arbeitete er als freiberuflicher Journalist in Europa und den USA. Sein erster Roman Das Geheimnis des Erfinders wurde in zwölf Sprachen übersetzt und war ein internationaler Bestseller. In Deutschland wurde Kurzweil vor allem durch seinen Roman Die Leidenschaften eines Bibliothekars bekannt, für den er Bibliotheken in New York, Paris und Jerusalem besuchte. Nach neun Jahren beendete er ihn mit einem Arbeitsstipendium an der New York Public Library. Allen Kurzweil lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Providence, Rhode Island.

Allen Kurzweil

Awards

Bibliographie

Im Hanser Kinderbuch sind erschienen
2004 Leon mit den linken Händen. Kinderroman. Illustriert von Bert Bertholf
2006 Leon und der Champion-Chip. Kinderroman. Illustriert von Bert Bertholf