Alev Croutier

Alev Croutier wurde im türkischen Izmir geboren und lebt seit vielen Jahren in San Francisco und Paris. Die Geschichte ihrer orientalischen Heimat ist das Hauptthema ihrer Bücher. 1998 erschien ihr viel gelobtes Buch Harem. Die Welt hinter dem Schleier, das in 22 Sprachen übersetzt wurde. 2002 erschien der Roman Palast der Tränen und 2004 Haus der Seidenweberin, ihr zweiter Roman (Zsolnay).

Alev Croutier

Awards

Bibliographie

Im Paul Zsolnay Verlag ist erschienen
2004 Das Haus der Seidenweberin. Roman. Aus dem Englischen von Barbara Rojahn-Deyk

Weitere Veröffentlichungen (Auswahl)
1994 Harem. Die Welt hinter den Schleiern
1995 Wasser. Elixier des Lebens
2002 Palast der Tränen