Hanser Verlag


Liebe und Tod

Liebe und Tod

Colm Tóibín

Als Lady Gregory ihren Ehemann, ehemaliger Gouverneur Englands von Ceylon und 35 Jahre älter als sie, einst nach Ägypten begleitete, ließ sie sich auf eine Affäre mit dem ebenfalls verheirateten Dichter Blunt ein. Damals ahnte sie bereits, ...

Zum Buch

Lebenslügen im Kapitalismus

Lebenslügen im Kapitalismus

Karin Wieland, Heinz Bude, Thomas Ostermeier

Henrik Ibsen ist wieder da: Landauf, landab findet er sich auf den Spielplänen der Theater. Kein Wunder, denn in
Zeiten, da der Kapitalismus unheimlich wird, weil er nach dem Markt nun auch die Menschen zu beherrschen beginnt, kommen uns ...

Zum Buch

Schnelle Nummer

Schnelle Nummer

Nora Bossong

Was passiert wirklich in Stundenhotels? Nora Bossong fährt nach Berlin und Wien, in den Ruhrpott und in idyllische Porzellanstädtchen. Sie sieht Kronleuchter und vermisst Bettlaken, heimlich beobachtet sie die Kundschaft und befragt die ...

Zum Buch

Gräser der Nacht

Gräser der Nacht

Patrick Modiano

Aus der Distanz eines halben Jahrhunderts erinnert sich Jean, wie er sich in die geheimnisvolle Dannie verliebte. Als er sie in den 1960er Jahren kennenlernt, lebt sie in Paris, hat so viele Namen wie Adressen und verkehrt mit einer ...

Zum Buch

Rosetta - Rendezvous im All

Rosetta - Rendezvous im All

Florian Freistetter

Es ist die faszinierendste Mission der Raumfahrtgeschichte: Florian Freistetter war im Satellitenkontrollzentrum der ESA live dabei, als die Raumsonde Rosetta nach zehnjähriger Odyssee in eine Umlaufbahn um den Kometen 67P/Churyumov-Gerasimenko ...

Zum Buch

Das Missverständnis

Das Missverständnis

Eduardo Mendoza

Inés Fornillos gibt in einem Gefängnis einen Literaturkurs. Tatsächlich kann sie nur einen einzigen Inhaftierten begeistern. Dieser wird viele Jahre später selbst ein berühmter Schriftsteller, und Inés wartet auf ein Wort des Dankes. ...

Zum Buch

Matchbox Theater

Matchbox Theater

Michael Frayn

Sir Geoffrye und Lady Hilarye streben streitend nach Ruhe in ihrer steinernen Gruft – seit Jahrhunderten. Ein Mitarbeiter des Nobelpreiskomitees versucht verzweifelt, die frohen Nachrichten zu überbringen, ein Kontraphonspieler bemüht sich, ...

Zum Buch

Ein schlechter Sohn

Ein schlechter Sohn

A.L. Kennedy

Ein unbeschwerter Tag – Die Freunde Ronald und Jim verbringen ausgelassene Stunden im Schnee. Als Ronald auch noch bei seinem Kameraden übernachten darf, scheint das Glück für die Kinder perfekt. Doch allein im fremden Bett wächst in ...

Zum Buch

Eine Lilie, eine Rose

Eine Lilie, eine Rose

Sally Nicholls

England zur Zeit König Edwards III.: Lady Elinor von Hardford ist verliebt. Ihre erste große Liebe ist ihr Cousin Dan, der zum Ritter ausgebildet wird. Doch Elinors Vater hat andere Pläne. Elinor soll den Freund ihres Vaters heiraten, Sir ...

Zum Buch

Ein Mensch

Ein Mensch

Es ist genau diese Sammlung von Versen, die Eugen Roth zum Durchbruch verhalf.
Mit einem Umschlagmotiv von Philip Waechter erscheinen die heiteren Verse jetzt in neuem Gewand. Und oft erkennt man sich selbst zwischen den Zeilen wieder, wenn ...

Zum Buch

Akzente 5 / 2014

Akzente 5 / 2014

Nico Bleutge: nachts leuchten die schiffe. Gedichte • Nico Bleutge: Drei Fliegen • Anja Kampmann: Verbreitung des Lichts. Gedichte • Christoph W. Bauer: die flugbahnen der mandel. Gedichte • Jen Hadfield: Der Hund der Liebe. Gedichte ...

Zum Buch

Über Sehnsucht, Träume und Geschichten

Über Sehnsucht, Träume und Geschichten

Philipp Blom

Ohne Geschichten kann der Mensch nicht leben. Sobald wir auch nur ein wenig sprechen können, wollen wir erzählen. Jahre später, als Erwachsene, brauchen wir noch mehr Geschichten: Um das Chaos, das uns umgibt, zu strukturieren, um hinter ...

Zum Buch