Hanser Verlag


Doktor Gröls‘ Almanach der Literatur

Doktor Gröls‘ Almanach der Literatur

Marcel Gröls

Ein kleiner großer Wissensschatz über Schriftsteller, Bücher, Bestsellerlisten, Nobelpreise und andere Dekorationen, das Lesen im Allgemeinen und die Sonderbarkeiten des Literaturbetriebs. Marcel Gröls versammelt in seinem Almanach ...

Zum Buch

Die Frau Karl

Die Frau Karl

Franzobel

Die resche fünfzigjährige Valentina Karl unterhält sich mit ihrer türkischstämmigen Reinigungsfrau Stummerl über Österreich und macht aus ihrem Herzen keine Mördergrube. Von Hermann Nitsch bis zu Jörg Haider, H.C. Strache und Frank ...

Zum Buch

Bullshit Economics

Bullshit Economics

Aloys Prinz, Hanno Beck

Bullshit - das ist der verbale Müll, den Politiker und Ökonomen produzieren, wenn sie Halbwissen forsch als Expertise vertreten. Bullshit kommt emotional daher, gibt sich alternativlos, will vernebeln statt aufzuklären.
Einfach nur ...

Zum Buch

Von Teufeln und anderen Zeitgenossen

Von Teufeln und anderen Zeitgenossen

Dimitré Dinev

Zwei neue Geschichten vom Meistererzähler Dimitré Dinev – eine spielt in Bulgarien, dem Land, in dem er geboren ist; eine in Österreich, dem Land, in dem er seit vielen Jahren lebt. Nachdem seine Firma in Konkurs und der Überfall auf ein ...

Zum Buch

Geisteskraft – die Tricks intelligenter Gehirne

Geisteskraft – die Tricks intelligenter Gehirne

Henning Beck

Intelligenz – das ist "der" Maßstab für die Leistung unserer Hirnzellen. Leicht zu messen, leicht zu vergleichen – und leicht misszuverstehen. Denn Intelligenz ist keine mentale Leistungsgröße, die man einfach so in der Natur findet. ...

Zum Buch

Emily Dickinson und der Wind - 33 Gedichte

Emily Dickinson und der Wind - 33 Gedichte

Emily Dickinson, Gunhild Kübler

Jedes der 33 hier vorgestellten Gedichte lockt auf eine unbegangene Spur. Kaum eines der bekannten Gedichte von Emily Dickinson (1830–1886) rückt hier in den Blick, dafür viel bisher Unerschlossenes und Unterschätztes. Ein Streifzug durch ...

Zum Buch

Von einem, der ausflog

Von einem, der ausflog

Jochen Missfeldt

Ein modernes Märchen: Von der schleswig-holsteinschen Ostseeküste bis zur Villa Massimo in Rom geht der surreale Trip in der fliegenden Tonne. Der Berufspilot nimmt Abschied von Maschinen und Männerfantasien, und nach einer rauhen Berührung ...

Zum Buch

Das Ende der Mission

Das Ende der Mission

Andrea Camilleri

Eine ziemlich unglaubliche Geschichte aus Vigata während der Zeit des Faschismus: Was ist los mit dem gutaussehenden und steinreichen Anwalt Totino Mascarà, der nicht nur von der Ehe, sondern überhaupt von den Frauen nichts wissen will? Mag ...

Zum Buch

Neugier auf Gott - Sophie und Hans Scholl

Neugier auf Gott - Sophie und Hans Scholl

Barbara Beuys

Barbara Beuys schildert die unterschiedlichen Wege der Geschwister Scholl auf der Suche nach ihrem Gott. Sophie und Hans Scholl, die unter dem Zeichen der "Weißen Rose" als Studenten in München mit Flugblättern den Widerstand gegen das ...

Zum Buch

Akzente 6 / 2014

Akzente 6 / 2014

Ibn al-Arabi: Der Übersetzer der Sehnsüchte • Stefan Weidner: Versuch, Ibn al-Arabi neu zu lesen • Durs Grünbein: Mythomanie oder Die Formen der Psyche • Michael Buselmeier: Mensch machs gut. Gedichte • Jürgen Brôcan: Ängstlich ...

Zum Buch

Liebe und Tod

Liebe und Tod

Colm Tóibín

Als Lady Gregory ihren Ehemann, ehemaliger Gouverneur Englands von Ceylon und 35 Jahre älter als sie, einst nach Ägypten begleitete, ließ sie sich auf eine Affäre mit dem ebenfalls verheirateten Dichter Blunt ein. Damals ahnte sie bereits, ...

Zum Buch

Lebenslügen im Kapitalismus

Lebenslügen im Kapitalismus

Karin Wieland, Heinz Bude, Thomas Ostermeier

Henrik Ibsen ist wieder da: Landauf, landab findet er sich auf den Spielplänen der Theater. Kein Wunder, denn in
Zeiten, da der Kapitalismus unheimlich wird, weil er nach dem Markt nun auch die Menschen zu beherrschen beginnt, kommen uns ...

Zum Buch