Bücher A-Z


Karlchen freut sich auf Weihnachten

Karlchen freut sich auf Weihnachten

Rotraut Susanne Berner

Jedes Jahr am Heiligen Abend ist Karlchen schrecklich aufgeregt. "Wann gibt es denn die Bescherung?", fragt er gleich nach dem Aufstehen. Zum Glück hat es geschneit und er kann sich im Schnee austoben. Doch Karlchen hat eine viel bessere Idee, ...

Zum Buch

Operation 5 minus

Operation 5 minus

Charlotte Inden

Das alles wäre nie passiert, wenn Matze rechnen könnte. Dabei sitzt er über seinen Büchern, bis ihm die Zahlen vor den Augen verschwimmen. Ohne Erfolg. Deshalb gilt er in der Schule jetzt als versetzungsgefährdet. Da hat sein Freund Gogol ...

Zum Buch

Abends will ich schlafen gehn

Abends will ich schlafen gehn

Jutta Richter

Jeder hat sie schon einmal erlebt: die Angst vor dem Einschlafen. So ergeht es auch dem Kind in diesem Buch. Auch wenn die Mutter jeden Abend das Lied von den vierzehn Engeln singt, fürchtet es sich vor der langen schwarzen Nacht. Und so ergeht ...

Zum Buch

Die Piratenamsel

Die Piratenamsel

Uwe Timm

"Nein, ich bin keine Krähe. Ich bin ein Beo und heiße Padde." Den pfiffigen Vogel hat es aus dem indischen Urwald nach Hamburg verschlagen. In Schultes Tierhandlung verleiht ihm ein kleines Mädchen den Namen Piratenamsel (wegen des gelben ...

Zum Buch

Das wilde Buch

Das wilde Buch

Juan Villoro

Mit Büchern kann der 13-jährige Juan wenig anfangen, bis er die Sommerferien bei seinem buchvernarrten Onkel Tito verbringt. Der lebt in einer gigantischen Bibliothek und er hat gleich einen Auftrag für Juan: Er soll das wilde Buch finden, ...

Zum Buch

Wie ein flammender Schrei

Wie ein flammender Schrei

Mats Wahl

Ellen ist neu in der Schule. Von Anfang an ist klar, dass es nicht einfach wird. Vier Schüler terrorisieren die anderen. Dabei schrecken sie auch vor sexuellen Übergriffen und massiven Drohungen nicht zurück. Einziger Lichtblick ist die ...

Zum Buch

Das rote Schaf der Familie

Das rote Schaf der Familie

Susanne Kippenberger

In Großbritannien sind die Mitford-Schwestern so bekannt wie bei uns die Familie Mann. Nur noch berüchtigter. Die Älteste wurde Schriftstellerin, die Zweitälteste stellte sich an den Herd. Die dritte heiratete den Faschistenführer Englands, ...

Zum Buch

Weltgeschichte

Weltgeschichte

Manfred Mai

Das Leben der ersten Menschen, das Reich Karls des Großen oder die Gräueltaten im Zweiten Weltkrieg: Manfred Mai verbindet die Sachkunde des Historikers mit dem erzählerischen Talent des Schriftstellers. So entsteht in den Köpfen der Leser ...

Zum Buch

Mein Vaterland war ein Apfelkern

Mein Vaterland war ein Apfelkern

Angelika Klammer, Herta Müller

"Ich stehe (wie so oft) auch hier neben mir selbst." So begann Herta Müller ihre Tischrede nach der Verleihung des Nobelpreises. In einem langen Gespräch mit Angelika Klammer erzählt sie von ihrem ungewöhnlichen Lebensweg, der vom Kind, das ...

Zum Buch

Herkunft

Herkunft

Botho Strauß

Botho Strauß erzählt, wovon er noch nie erzählt hat: von seiner Kindheit und Jugend in den 40er und 50er Jahren, von Naumburg und Bad Ems, den Orten, in denen er aufgewachsen ist, von seinen frühen, prägenden Erinnerungen. Mit diesem Buch ...

Zum Buch

Familienzirkus

Familienzirkus

Danilo Kis, Ilma Rakusa

In seiner Heimat Jugoslawien zunächst heftig bekämpft, wurde Danilo Kis bald als einer der größten Erzähler der europäischen Nachkriegsliteratur anerkannt. Mit seinem einzigartigen literarischen Werk schrieb er gegen das Vergessen und den ...

Zum Buch

Zweiwasser

Zweiwasser

Thomas Lehr

Die Helden der "Ilias" erwachen zu neuem Leben. Sie sehen sich verwandelt in Autoren, Verleger und Kritiker – und wieder befinden sie sich in einer Schlacht um Reichtum, Ruhm, Macht und Liebe. Im Mittelpunkt steht der Schriftsteller ...

Zum Buch