Bücher A-Z


Der stille Amerikaner

Der stille Amerikaner

Graham Greene

Thomas Fowler verfolgt das Kriegsgeschehen in Vietnam 1952 aus sicherer Distanz. Auf der Terrasse des berühmten Hotel Continental in Saigon lernt er den jungen Amerikaner Aldon Pyle kennen, der für eine medizinische Hilfsorganisation nach ...

Zum Buch

Die Ausgewanderten

Die Ausgewanderten

W.G. Sebald

Endlich in einer Neuausgabe: Sebalds vielgerühmtes Meisterwerk über vier Auswanderer. Aus Gesprächen mit deren Freunden, aus Erinnerungen, aus Tagebüchern und Fotoalben sowie aus Besuchen der Schauplätze ihrer Leben rekonstruiert der ...

Zum Buch

Die Erschließung des Lichts

Die Erschließung des Lichts

Das 20. Jahrhundert war für die Poesie in Italien ein Zeitalter unerhörter Blüte. Zum ersten Mal versammelt eine Anthologie eine Auswahl italienischer Lyrik von der Nachkriegszeit bis in unsere Tage. Hinter den großen Namen Ungaretti und ...

Zum Buch

Die Klaviatur der 36 Strategeme

Die Klaviatur der 36 Strategeme

Harro von Senger

Harro von Senger gilt als DER Experte für chinesische Planungskunst - insbesondere für die "36 Strategeme", die er im Westen bekannt gemacht hat. Die 36 Strategeme sind "Techniken der List" in Gestalt von Sprachformeln wie "Das Schaf mit ...

Zum Buch

Die Schatzinsel

Die Schatzinsel

Robert Louis Stevenson

Eines der berühmtesten Bücher der Weltliteratur in Neuübersetzung – spannendste Handlung in größter sprachlicher Dichte. „Die Schatzinsel“, der große Abenteuerroman der frühen Moderne, hat schon die Leser im 19. Jahrhundert ...

Zum Buch

Die Verschwörung gegen den Sommer

Die Verschwörung gegen den Sommer

Claudio Magris

Claudio Magris ist nicht nur Autor bedeutender Romane und Werke zur Kulturgeschichte, in seinen Aufsätzen für den Corriere della Sera ist er seit Jahrzehnten auch ein aufmerksamer Beobachter des Zeitgeschehens. Magris, der sich selbst als ...

Zum Buch

Digitale Aufklärung

Digitale Aufklärung

Ossi Urchs, Tim Cole

Es ist schick geworden, das Internet und die digitale Vernetzung für allerlei Übel der Menschheit verantwortlich zu machen. Kulturpessimisten diagnostizieren eine aufkommende „digitale Demenz“ und zeichnen das düstere Bild einer Zukunft, ...

Zum Buch

Doktor Hoechst

Doktor Hoechst

Robert Menasse

Doktor Hoechst, genannt "der alte Faust", hat den Wissenschaften den Rücken zugekehrt und widmet sich mit Eifer der freien Marktwirtschaft. Statt Wissen vermehrt er nun Kapital. Doch der Global Player ist auch Familienvater. Sein Sohn Raffael ...

Zum Buch

Du und ich sind ein Einfall

"Du und ich sind ein Einfall"

Gottfried von Einem

Der plötzliche Tod seiner ersten Frau Anfang 1962 löst bei Gottfried von Einem, einem der bedeutendsten Komponisten moderner Musik in Österreich, einen schweren Schock aus. Zwei Jahre vorher hat er die Zuneigung seiner damals 15-jährigen ...

Zum Buch

Gedichte

Gedichte

Albin Zollinger

Albin Zollinger war einer der bedeutendsten Schriftsteller der Schweiz in der Vorkriegszeit. Max Frisch, dessen Frühwerk von ihm beeinflusst ist, urteilte: „Als Lyriker bleibt er ein Gestirn, wie es nicht alle Jahrzehnte über dem deutschen ...

Zum Buch

Gedichte

Gedichte

Czeslaw Milosz

Czeslaw Milosz war ein großartiger Essayist und ein begnadeter Analytiker des Kommunismus; er war unmittelbar nach dem Krieg im diplomatischen Dienst, emigrierte dann aus Polen in die USA und ging 1960 als Professor nach Berkeley: ein ...

Zum Buch

Gott baut um

Gott baut um

Ulrich Knellwolf

Krippen, Lichter, Tannenzweige: Einmal im Jahr, zur Weihnachtszeit, verkleidet sich die Welt. Der Grund dafür ist eine biblische Geschichte, die ein Wunder in Aussicht stellt: Auf der Erde könnten Friede, Glück und Eintracht herrschen. Einmal ...

Zum Buch