Hanser Verlag


In der freien Welt

In der freien Welt

Norbert Gstrein

John, amerikanischer Jude und ehemaliger Freiwilliger der israelischen Armee, wird in San Francisco auf offener Straße niedergestochen. Wer war John? Diese Frage stellt sich dem österreichischen Autor Hugo, der um seinen Freund trauert. Auf ...

Zum Buch

Die Eingewanderten

Die Eingewanderten

Paul Scheffer

Die Flüchtlingskrise stellt unsere Gesellschaft vor enorme Herausforderungen. Da sind nicht nur praktische Probleme zu lösen, auch unser Selbstverständnis steht zur Debatte; dazu kommt die Angst, eine so große Zahl von Migranten könnte ...

Zum Buch

Hans-Werner Sinn und 25 Jahre deutsche Wirtschaftspolitik

Hans-Werner Sinn und 25 Jahre deutsche Wirtschaftspolitik

Hans-Werner Sinn hat wie kein anderer Wissenschaftler die wirtschaftspolitische Diskussion der letzten 25 Jahre in Deutschland geprägt. Anlässlich seines Eintritts in den Ruhestand als Präsident des ifo Instituts sowie als Professor an der ...

Zum Buch

Marsch der Wirte

Marsch der Wirte

Pascal Richmann

Der „Marsch der Wirte“ ist eine große Such- und Sauftour, die am Grab Heinrich Heines beginnt, zum Eisenacher Burschentag führt, wo Arm in Arm zu Helene Fischer getanzt wird, Orte wie ein vor deutschen Antisemiten in die Bronx gerettetes ...

Zum Buch

Gut geschlafen, schlecht geschlafen

Gut geschlafen, schlecht geschlafen

Ursula März

Eigentlich sind wir fast immer müde. Zumindest sind wir nie zu hundert Prozent ausgeschlafen. Im Idealfall gehen wir zwischen zehn und elf ins Bett und haben vom kommenden Tag nichts Strapaziöses zu erwarten. Dann sehen wir im Spiegel ein ...

Zum Buch

Unter den Steinen

Unter den Steinen

Linda Stift

Das Alleinsein üben: Eine Frau muss den Auszug und den Umzug ihres erwachsen gewordenen Sohns von Wien nach New York verkraften. Sie bleibt zurück in der plötzlich zu großen und stillen Wohnung. Ein neuer Hund und Besuche im Swingerclub ...

Zum Buch

Große Träume - New York Diary

Große Träume - New York Diary

Hans Weiss

Der Autor, Journalist und Fotograf Hans Weiss hat sich einen lang gehegten Traum erfüllt und ist mit seiner Frau und seiner zwölfjährigen Stieftochter für ein Jahr nach New York gezogen. In Große Träume erzählt er von seinem New Yorker ...

Zum Buch

Das Netz verschwindet

Das Netz verschwindet

Konrad Lischka

Niemals wurde das Internet so intensiv genutzt wie heute. Doch immer seltener verlassen die Leute zentrale Plattformen wie Facebook, um Vielfalt im Netz zu genießen und zu gestalten. Konrad Lischka erzählt, wie Unternehmen dem offenen Netz ...

Zum Buch

Taxi Deutschland

Taxi Deutschland

Was im Taxi geschieht, bleibt im Taxi – solange keine Autoren mitfahren. Willkommen im "Taxi Deutschland", der nahverkehrsfixiertesten Anthologie dieses UBER-Jahrzehnts. Schriftsteller, Blogger und Hanser-Leser haben gemeinsam Geschichten von ...

Zum Buch

Der Euro

Der Euro

Hans-Werner Sinn

Von Anfang an sollte der Euro mehr sein als eine Währung: Er verkörpert den Wunsch nach Einheit und Frieden in Europa. Doch gut ein Jahrzehnt nach seiner Einführung geht ein tiefer Riss durch Europa. Im Süden bleibt die Arbeitslosigkeit ...

Zum Buch

Klar denken, klug handeln

Klar denken, klug handeln

Rolf Dobelli

Mit weit über einer Million Exemplaren allein im deutschsprachigen Raum gehören "Die Kunst des klaren Denkens" und "Die Kunst des klugen Handelns" zu den größten Bestsellern der letzten Jahre. Jetzt erscheinen beide Bücher erstmals in einem ...

Zum Buch

Jeder Mensch eine Menschheit

Jeder Mensch eine Menschheit

Navid Kermani, Martin Mosebach

Navid Kermani schrieb mit "Dein Name" einen der ungewöhnlichsten Romane unserer Zeit – alles, was es zu wissen gibt über sein Leben und das Leben überhaupt: die Geschichte seines Großvaters, der von Nahost nach Deutschland ging, die ...

Zum Buch