Hanser Verlag


Sex

Sex

Thomas Glavinic

Thomas Glavinic ist gegen Eifersucht, denn Eifersucht ist hässlich. Er mag Frauen, die wissen, wie man eine Pizza isst. Nur ungern hört er seinen Nachbarn beim Geschlechtsverkehr zu. Er ist gegen Spaß im Bett. Und er weiß, es gibt offensive ...

Zum Buch

Wallanders Welt

Wallanders Welt

Henning Mankell

Wo macht Wallander Urlaub? Warum hat ihn Mona verlassen? Was erbt er von seinem Vater? Hier finden Wallander-Leser alles über den berühmten Kommissar: über seine Familie, Freunde und Kollegen, über seine Tätigkeit in Ystad, Stockholm und ...

Zum Buch

In Venedig

In Venedig

Javier Marías

Javier Marías' Blick auf Venedig. Er hat lange Zeit dort gelebt, nicht als Tourist, sondern als diskreter Beobachter und Bewunderer dieser "Stadt der Städte", die seit Jahrhunderten das gleiche Gesicht bewahrt. Der große Romancier aus Spanien ...

Zum Buch

Wunder - Wie Julian es sah

Wunder - Wie Julian es sah

Raquel J. Palacio

Julian ist die umstrittenste Figur aus dem internationalen Bestseller "Wunder". Seit er Auggie, den ganz normalen Jungen mit dem außergewöhnlichen Gesicht, zum ersten Mal in der Schule traf, war klar, dass die beiden keine Freunde werden ...

Zum Buch

Super Santos

Super Santos

Roberto Saviano

Dario, Rino, Giovanni und Giuseppe sind ein eingeschworenes Team beim Straßenfußball. Zusammen spielen sie in den Gassen Neapels, wo auch die Mafia den Drogenhandel lenkt. Taucht die Polizei auf, schießen sie den leuchtend roten Ball der ...

Zum Buch

Afrikanische Wege

Afrikanische Wege

Janne Teller

Kenia. Brütende Hitze. Ein Mann und eine Frau im Auto. Im Karen-Blixen-Museum spukt es angeblich, und die dänische Journalistin soll den Fluch bannen. Dorthin ist sie jetzt unterwegs, zusammen mit ihrem dänischen Mann Paul, von dem sie sich ...

Zum Buch

Wissen und Gewissen

Wissen und Gewissen

Ilija Trojanow

Keiner stellt mehr in Abrede, dass wir in Zeiten allumfassender Massenüberwachung leben. Allerdings wird diese verharmlost. Sie gilt als unumwindlich angesichts des technischen Fortschritts und wenig konsequenzenreich für den einzelnen. Ilija ...

Zum Buch

Gesammelte Briefe

Gesammelte Briefe

Rudolf Borchardt

Das Berlin von der Novemberrevolution 1918 bis zur Inflation, später die italienischen Villendomizile bilden die Kulissen dieser Briefe, zuerst des Vierzigjährigen an die junge Bremerin, später an die Mutter von vier Kindern. Ausführliche ...

Zum Buch

Gesammelte Briefe

Gesammelte Briefe

Rudolf Borchardt

Das Berlin von der Novemberrevolution 1918 bis zur Inflation, später die italienischen Villendomizile bilden die Kulissen dieser Briefe, zuerst des Vierzigjährigen an die junge Bremerin, später an die Mutter von vier Kindern. Ausführliche ...

Zum Buch

Gesammelte Briefe

Gesammelte Briefe

Rudolf Borchardt

Das Berlin von der Novemberrevolution 1918 bis zur Inflation, später die italienischen Villendomizile bilden die Kulissen dieser Briefe, zuerst des Vierzigjährigen an die junge Bremerin, später an die Mutter von vier Kindern. Ausführliche ...

Zum Buch

Isaak Babel, Mein Taubenschlag

Isaak Babel, Mein Taubenschlag

Isaak Babel, Urs Heftrich, Bettina Kaibach

Erschütternde Kindheitsbilder, herrliche Gaunergeschichten und schonungslose Kriegsbeschreibungen, Schilderungen vom Erwachen der Liebe und dem Entdecken der Künste – Isaak Babel, der von Maxim Gorki entdeckt wurde, hat mit Klassikern wie ...

Zum Buch

Wohnkomplex

Wohnkomplex

Niklas Maak

Warum versprechen sich viele Menschen vom Einfamilienhaus ein besseres Leben? Sie verlassen die Städte und ziehen ins Umland, wo sich ein trostloser Siedlungsbrei in die Landschaft ergießt. Häuser für Kleinfamilien, wie wir sie heute kennen, ...

Zum Buch