Romane & Erzählungen


Fremde Hochzeit

Fremde Hochzeit

Lisa Moore

Seitdem Philip mit dem Gedanken spielt, die Familie zu verlassen, leben er und Eleanor in offener Ehe. Denn im Gegensatz zu Eleanor glaubt Philip nicht "an Krisen durchstehen oder für die Kinder oder weil man es versprochen hat". Als er sich ...

Zum Buch

Finsterland

Finsterland

Viktor Niedermayer

Bayern, Mitte der 30er Jahre. Als gegenüber vom Muttergottesbild ein Führerporträt hängt, wird dem kindlichen Erzähler bewusst, dass etwas in Bewegung gerät. Aber in seinem Heimatstädtchen wirkt es wie eine natürliche Ergänzung: zu den ...

Zum Buch

Der leichteste Fehler

Der leichteste Fehler

Lisa Moore

David ist Mitte zwanzig, als er aus dem Gefängnis ausbricht. Er weiß, "dass die schwersten Fehler am leichtesten zu begehen sind", und setzt doch alles auf eine Karte. Mit seinem Jugendfreund Hearn versucht David erneut zwei Tonnen Marihuana ...

Zum Buch

Kim

Kim

Rudyard Kipling, Andreas Nohl

Der Waisenjunge Kim führt im Indien der 1890er Jahre ein Vagabundenleben. Ohne Hinweise zu seiner eigenen Herkunft beschließt er, einen buddhistischen Lama auf dessen lebenslanger Suche zu begleiten. Auf der Grand Trunk Road, wo Ost und West, ...

Zum Buch

Das zweite Leben des Travis Coates

Das zweite Leben des Travis Coates

John Corey Whaley

Seinen Kopf einfrieren und später auf einen gesunden Körper transplantieren? Travis hätte nie damit gerechnet, dass diese absurde Idee Realität werden könnte. Seine Einwilligung gab er, weil er Leukämie hatte – und nichts zu verlieren. ...

Zum Buch

Chronik meiner Straße

Chronik meiner Straße

Barbara Honigmann

Barbara Honigmann lebt in Straßburg, weit weg vom berühmten Zentrum. Hier gibt es keine Parks, kein Europaparlament und keine Kathedrale. Was es gibt, ist Vielfalt: orthodoxe und weniger orthodoxe Juden, einen dreibeinigen Hund, eine ältere ...

Zum Buch

Das Fest der Bedeutungslosigkeit

Das Fest der Bedeutungslosigkeit

Milan Kundera

Vier Männer streifen durch Paris, besuchen ein elegantes Fest, beobachten die erotischen Strategien ihrer Mitmenschen. Alain entwickelt komplizierte Theorien über die Lust der jungen Mädchen, den Bauchnabel zu zeigen. Ramon würde endlich ...

Zum Buch

Die Nächte auf ihrer Seite

Die Nächte auf ihrer Seite

Annika Reich

Ada beobachtet Paare, die auf dem Weg zur Therapiesitzung durch ihren Innenhof laufen. Was hält diese Paare zusammen, fragt sie sich. Ihr Ex-Mann Farid hat schon längst ein neues Leben begonnen, während sie wahllos Männer mit nach Hause ...

Zum Buch

Die Unamerikanischen

Die Unamerikanischen

Molly Antopol

Unverhofft findet Howard in Sveta, einer jungen Frau aus der Ukraine, seine späte große Liebe. Doch noch am ersten Tag ihrer Hochzeitsreise nach Kiew stellt sich das Glück als Irrtum heraus: Die Gefühle, die Sveta in New York für ihn ...

Zum Buch

In Stücke gerissen

In Stücke gerissen

Miklós Bánffy

Als im Juli 1914 Zeitungen die Mobilisierung der Habsburgermonarchie gegen Serbien verkünden, kehrt der Idealist Bálint Abády nach Siebenbürgen zurück. Er kümmert sich um seine Genossenschaften, bringt die Korrespondenz in Ordnung und geht ...

Zum Buch

wortgesindel

wortgesindel

Friedrich Achleitner

Herr Feige und Herr Mut unterhalten sich über einen mutmaßlichen Feigling; in des Teufels Küche sitzt ein Möchtegern, der keiner sein will; ein besoffener Kapuziner und ein Mohr im Hemd gehen am Wiener Stephansplatz auf einen Türkischen ...

Zum Buch

Die Nacht der verschwundenen Dinge

Die Nacht der verschwundenen Dinge

J. F. Dam

Thomas und Christina sind jung und erfolgreich; er ist Architekt, sie entwirft Mode.
Während eines Konzertbesuches verliebt Thomas sich plötzlich in Helen, die Frau seines Freundes Michael. Es ist eine unmögliche Liebe, jedes Treffen im ...

Zum Buch