Romane & Erzählungen


Gibt es Leben auf der Erde?

Gibt es Leben auf der Erde?

Juan Villoro

Juan Villoro erzählt mit unverschämtem Witz von den Absurditäten und Unwägbarkeiten des Alltags. Ein Liebesschloss, das am Pont des Arts ein geheimnisvolles Eigenleben entwickelt, ein Dirigent, der nur in Lackschuhen den Takt halten kann, ...

Zum Buch

Die Wissenden

Die Wissenden

Mircea Cartarescu

Rumänien um die Mitte des 20. Jahrhunderts - Mircea Cartarescu erzählt die Geschichte seines Landes und seiner Kindheit in einem großen Prosaspektakel: Was als Selbsterkundung des 15-jährigen Mircea beginnt, entwickelt sich allmählich zu ...

Zum Buch

Amerikanisches Idyll

Amerikanisches Idyll

Philip Roth

Newark, New Jersey: Seymour Levov, Leiter einer weltberühmten Handschuhfabrik, lebt zufrieden mit seiner Frau Dawn und seiner Tochter Merry. Als die verwöhnte Merry in den Untergrund gerät und sich an einem Bombenanschlag beteiligt, bei dem ...

Zum Buch

Nemesis

Nemesis

Philip Roth

Eine schreckliche Epidemie bedroht im brütend heißen Sommer von 1944 die Einwohner von Newark: Polio. Der Sportlehrer Bucky Cantor kümmert sich hingebungsvoll um seine Schüler. Nach Ausbruch der Krankheit versucht er, in einer von Angst, ...

Zum Buch

Portnoys Beschwerden

Portnoys Beschwerden

Philip Roth

Er ist Anwalt, 33 und hat nur eines im Kopf: Sex. Ob Alexander Portnoy in der Öffentlichkeit onaniert, es mit einem Stück Leber treibt oder seine Freundin zu einem Dreier nötigt - stets ist er hin- und hergerissen zwischen Begierden, die mit ...

Zum Buch

Das Ende vom Lied

Das Ende vom Lied

Alfred Bodenheimer

Als im Bahnhof Zürich-Enge eine Frau vom Zug überfahren wird, ahnt Rabbi Klein, dass es weder Selbstmord noch ein Unfall war. Er hat die Tote gut gekannt. Carmen Singer war ein aktives Mitglied der Cultusgemeinde, aber auch eine mehr als ...

Zum Buch

Wir sind doch alle da

Wir sind doch alle da

Bernd Schroeder

Benny ist sechzehn. Nach einem Unfall liegt er bewusstlos im Krankenhaus. Um sein Bett versammeln sich Menschen, die sonst nur wenig miteinander zu schaffen haben: Ines und Michael, seine Eltern, wollten sich eigentlich nie mehr begegnen. Else ...

Zum Buch

Der letzte Schrei

Der letzte Schrei

A.L. Kennedy

A. L. Kennedy erzählt von Paaren, die sich nichts zu sagen haben – und damit nicht aufhören können. Die sich verachten, betrügen, verlassen. Die die Liebe suchen und im Sex versanden, oder umgekehrt. Die Autorin aus Schottland hat einen ...

Zum Buch

Asche zu Asche

Asche zu Asche

Jenny Han, Siobhan Vivian

Eine für alle, alle für eine. Das war das Versprechen, das sich Mary, Kat und Lillia gegeben hatten. Gemeinsam wollten die drei Mädchen vergangenes Unrecht rächen. Doch nach Rennies Tod geben sich Kat und Lillia beide selbst die Schuld. Wenn ...

Zum Buch

Ich bin kein anderer

Ich bin kein anderer

Clay Carmichael

Nach dem Tod seiner Großmutter erfährt der 17-jährige Waisenjunge Billy, dass er einen Zwillingsbruder hat. Doch dieser ist der Adoptivsohn des Senators und lebt auf einer Privatinsel. Billy hat weder Geld noch ein Auto, aber er ist ...

Zum Buch

Die Mantel-und-Degen-Version

Die Mantel-und-Degen-Version

Péter Esterházy

Was geschieht, wenn Péter Esterházy sich vornimmt, eine einfache Geschichte zu erzählen? Er schreibt einen historischen Roman: Kutschen rauschen, von Spionen verfolgt, durch ein Mitteleuropa avant la lettre – wir befinden uns in den Jahren ...

Zum Buch

Der Träumer

Der Träumer

Andrea Hirata

Ikal ist zwölf – alt genug, um arbeiten zu gehen und seine Familie zu unterstützen, die zu den ärmsten auf der Insel Belitung in Indonesien gehört. Doch er will mehr – das ist er den Lehrern der Regenbogentruppe schuldig, die ihm ...

Zum Buch