Länder, Städte, Reisen


Himmelhoch

Himmelhoch

Mark Vanhoenacker

Es beginnt mit einer Verwandlung: Am Boden schwer und ungelenk, verlässt das Flugzeug nach einem Spurt die Erde und steigt federleicht in den Himmel. An den Passagieren ziehen glitzernde Metropolen und vereiste Gebirge vorüber. Wie ist es ...

Zum Buch

Große Träume - New York Diary

Große Träume - New York Diary

Hans Weiss

Der Autor, Journalist und Fotograf Hans Weiss hat sich einen lang gehegten Traum erfüllt und ist mit seiner Frau und seiner zwölfjährigen Stieftochter für ein Jahr nach New York gezogen. In Große Träume erzählt er von seinem New Yorker ...

Zum Buch

Taxi Deutschland

Taxi Deutschland

Was im Taxi geschieht, bleibt im Taxi – solange keine Autoren mitfahren. Willkommen im "Taxi Deutschland", der nahverkehrsfixiertesten Anthologie dieses UBER-Jahrzehnts. Schriftsteller, Blogger und Hanser-Leser haben gemeinsam Geschichten von ...

Zum Buch

Nehmt mich bitte mit. Eine Weltreise per Anhalter

Nehmt mich bitte mit. Eine Weltreise per Anhalter

Katharina von Arx

Eine verblüffende Wiederentdeckung: Zu Beginn der 50er Jahre unternahm eine junge Frau eine Weltreise, allein und ohne Geld in der Tasche. Von Wien aus schafft sie es über Indien, Burma und Japan bis in die USA. Unterwegs entgeht sie nur knapp ...

Zum Buch

Entscheidung in Kiew

Entscheidung in Kiew

Karl Schlögel

Was macht die Ukraine aus? Mit dem Krieg ist auch eine Kontroverse über die politische und kulturelle Eigenständigkeit des Landes ausgebrochen. Seit vielen Jahren ist Karl Schlögel in der Ukraine unterwegs, noch in jüngster Zeit hat er ...

Zum Buch

Wiener Flohmarktleben

Wiener Flohmarktleben

Richard Swartz

Auf dem Flohmarkt in Wien entdeckt der Erzähler ein altes bemaltes Glas mit einer Wiener Stadtansicht. Ein solches Glas stand auch auf der Fensterbank der Großmutter, bis es eines Tages zu Bruch ging. Die Großmutter lebte mit einem ...

Zum Buch

Die gestohlene Revolution

Die gestohlene Revolution

Samar Yazbek

2012 erregte Samar Yazbeks Syrien-Bericht "Schrei nach Freiheit" Aufsehen. Yazbek musste fliehen; seither kehrte sie mehrfach heimlich in ihre Heimat zurück und beobachtete, wie sehr sich die Revolution verändert hat: Vom friedlichen ...

Zum Buch

Bagdad

Bagdad

Najem Wali

Als Najem Wali ein Kind war, erschien ihm Bagdad wie ein Traum. Sein Vater brachte ihm von dort Geschenke und Geschichten mit. Sobald er die Schule abgeschlossen hatte, zog Wali zum Studium in die Hauptstadt. Als 1980 der Iran-Irak-Krieg ...

Zum Buch

Reise in das Herz des Feindes

Reise in das Herz des Feindes

Najem Wali

Israel - das ist für seine arabischen Nachbarn der Feind schlechthin. Als ketzerisch gilt, wer andere Ansichten vertritt oder gar ins "Land des Feindes" reist. Najem Wali wagt es, dieses Tabu zu brechen, und erkundet in einer politisch ...

Zum Buch

Damaskus

Damaskus

Marie Fadel, Rafik Schami

Sehen, fühlen, schmecken, riechen, hören - wer sich von Rafik Schami und seiner Schwester Marie Fadel zu einem kulturellen und kulinarischen Spaziergang durch ihre Heimatstadt Damaskus verführen lässt, entdeckt das Geheimnis der Königin des ...

Zum Buch

In Venedig

In Venedig

Javier Marías

Javier Marías' Blick auf Venedig. Er hat lange Zeit dort gelebt, nicht als Tourist, sondern als diskreter Beobachter und Bewunderer dieser "Stadt der Städte", die seit Jahrhunderten das gleiche Gesicht bewahrt. Der große Romancier aus Spanien ...

Zum Buch

Der Nomade

Der Nomade

Bruce Chatwin

Er schrieb, wie er lebte: ohne Ruhe, ohne Rast. Bruce Chatwin war ein literarischer Nomade, seine Bücher wie "In Patagonien" oder "Traumpfade" machten ihn weltberühmt. Hinter dem Autor, der auf Reisen stets Notizen in seine Moleskine-Hefte ...

Zum Buch