Geschichte, Politik, Gesellschaft


Stürmische Jahre

Stürmische Jahre

Eveline Hasler

Thomas Mann mit Familie, Franz Werfel, Annemarie Schwarzenbach, Alma Mahler – berühmte Autoren fanden vor dem Krieg in Zürich zusammen, mittendrin das heute vergessene Ehepaar Ferdinand und Marianne Rieser. Ihrem Engagement war es zu ...

Zum Buch

Ewige Jugend

Ewige Jugend

Robert P. Harrison

Wir vergöttern die Jugend und verstecken das Alter. Das war nicht immer so. Die wechselvolle Geschichte der bevorzugten Lebensphasen verändert den Blick aufs Älterwerden. Unser Alter, so Robert P. Harrison, hängt von der Welt ab, in der wir ...

Zum Buch

Wir sind alle im Exil

Wir sind alle im Exil

Norman Manea

Seit dreißig Jahren lebt Norman Manea im Exil. Der Autor aus Rumänien ist ein großer Zeitzeuge von faschistischer und kommunistischer Diktatur. „Die Sprache ist die Plazenta des Schriftstellers, dieses Exilanten par excellence“, sagt ...

Zum Buch

Die gestohlene Revolution

Die gestohlene Revolution

Samar Yazbek

2012 erregte Samar Yazbeks Syrien-Bericht "Schrei nach Freiheit" Aufsehen. Yazbek musste fliehen; seither kehrte sie mehrfach heimlich in ihre Heimat zurück und beobachtete, wie sehr sich die Revolution verändert hat: Vom friedlichen ...

Zum Buch

Aufbruch Schweiz!

Aufbruch Schweiz!

Tim Guldimann, Christoph Reichmuth, José Ribeaud

Jahrzehntelang hat Tim Guldimann als Unterhändler und Schweizer Botschafter in Konflikten vermittelt. Er ist kein Mann der leisen Töne und ist damit oft angeeckt, verfügt aber über enorme Erfahrung: Er war Vermittler im Ersten ...

Zum Buch

Der Hund mit dem gelben Herzen

Der Hund mit dem gelben Herzen

Jutta Richter

Sie sitzen in Opas Schuppen. Der zugelaufene Hund und die beiden Kinder Prinz Neumann und Lotta. Der Hund erzählt eine Geschichte, denn dafür gibt’s leckere Hähnchenhaut und einen warmen Schlafplatz. Der Hund erzählt von G. Ott, dem ...

Zum Buch

Gefährliche Bürger

Gefährliche Bürger

Liane Bednarz, Christoph Giesa

Die Pegida-Märsche und der Aufstieg der AfD sprechen eine deutliche Sprache: Es ist wieder salonfähig geworden, gegen eine vermeintliche "Überfremdung" zu wettern und Minderheiten zu diskriminieren. Gezielt werden die Ängste der ...

Zum Buch

Die mp3-Story

Die mp3-Story

Franz Miller

Der Aufstieg von mp3 zum beliebtesten Musikformat führte zu einem Umsturz in der Musikindustrie. Die mp3-Technologie, am Fraunhofer-Institut in Erlangen entwickelt, ist eines der seltenen Beispiele für eine aktuelle deutsche Erfindung, die ...

Zum Buch

Die Mathematik des Daseins

Die Mathematik des Daseins

Rudolf Taschner

Das Leben ist ein Spiel, das mathematischen Regeln folgt; unsere Entscheidungen können berechnet, ihr größtmöglicher Nutzen für alle kann kalkuliert werden. Diese Idee der Spieltheorie hat im 20. Jahrhundert Wirtschafts-, Politik- und ...

Zum Buch

Athen muss zerstört werden

Athen muss zerstört werden

Richard Schuberth

"Athen muss zerstört werden", auf diese Formel brachte der Wirtschaftsnobelpreisträger Paul Krugman – in Anlehnung an Catos Aufruf zur Vernichtung Karthagos – die Agenda der Troika gegenüber Griechenland und dessen neuer Regierung. Keinen ...

Zum Buch

Kann mir bitte jemand das Wasser reichen?

Kann mir bitte jemand das Wasser reichen?

Ari Turunen

Dies ist das beste Buch, das Sie je gelesen haben. Ach, das glauben Sie nicht? Dann sind Sie, als Besserwisser, erst recht der ideale Kunde für diese charmante und entlarvende Kulturgeschichte der Arroganz, der Überheblichkeit, der Hybris von ...

Zum Buch

Nagasaki

Nagasaki

Klaus Scherer

Im August 1945 detonierten über Hiroshima und Nagasaki die beiden einzigen Atombomben der Kriegsgeschichte. Die erste, so hieß es damals, habe Japan beeindruckt, doch erst die zweite ließ es kapitulieren. Beide Bomben seien nötig gewesen, um ...

Zum Buch