Grégoire Bouillier

Der Überraschungsgast

übersetzt aus dem Französischen von Claudia Kalscheuer
Erscheinungsdatum: 09.02.2008
Fester Einband, 128 Seiten

Preis: 14,90 € (D) / UVP 21,90 sFR (CH) / 15,40 € (A)

ISBN 978-3-312-00403-4
Nagel & Kimche

ibutton
Die Addthis-Buttons bieten Ihnen die Möglichkeit, Seiteninhalte zu drucken und/oder weiterzuempfehlen.
Für eine Empfehlung wählen Sie entweder den E-Mail-Button oder einen der Netzwerk-Buttons aus. Haben Sie einen Netzwerk-Button angeklickt, werden Sie anschließend aufgefordert, sich im jeweiligen Netzwerk anzumelden. Danach wird die Empfehlung an Ihr Nutzerprofil übermittelt, und Sie können die Seiteninhalte mit Ihren Freunden und Kollegen teilen.
Hinweise zum Datenschutz

Die besten - und unglaublichsten - Geschichten schreibt immer noch das Leben selbst: Ein weltabgewandter Nobody wird eines Tages zur schrillsten Party von Paris gebeten, an der die Crème de la crème der Künstlerszene zusammenkommt. Die Gastgeberin ist die berühmte Künstlerin Sophie Calle. Welche amüsanten und verrückten Folgen dieses Aufeinandertreffen von Kunst und Leben hat, erzählt Bouillier literarisch meisterhaft - eine wahre Begebenheit und eine geistreiche Satire.

Printausgaben

"Eignet sich hervorragend als Bettlektüre. Er liegt leicht in der Hand, ist vom Umfang her überschaubar, ist flüssig und zuweilen auch amüsant zu lesen und handelt zudem auch ein großes und ewig junges Thema ab, nämlich das Verhältnis von Kunst und Leben." Jochen Schimmang, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 28.02.08

"Bouillier hat in einem wunderbar lakonischen, aber keineswegs leichtfertigen Ton über die Neben- und Nachwirkungen einer Liebe geschrieben. Es ist die kurze, mitreißende, womöglich wahre Geschichte über große Gefühle, darüber, wie sich die Vergangenheit listig zurückmeldet." Ulrike Knöfel, Der Spiegel, 10.03.08

Empfehlungen

Diese Bücher könnten Ihnen auch gefallen:



Kommentieren Sie dieses Buch