Alle Neuerscheinungen bei Zsolnay und Deuticke

Neuerscheinungen Frühjahr 2014

Wählen Sie den Anfangsbuchstaben des Autors.

1-12 von 12 Büchern

  • Auch als eBook verfügbar
    Christian Mähr

    Alles Fleisch ist Gras

    Roman
    Durch einen Sturz über die Stiege stirbt Roland Mathis, der widerwärtige Schnüffler, der Anton Galba und seine heimliche Geliebte mit ihrem Verhältnis erpresst hatte. In Panik lässt Galba, ... Mehr über dieses Buch

  • Christian Mähr

    Tod auf der Tageskarte

    Roman
    Matthäus Spielberger, der Wirt der "Blauen Traube" in Dornbirn, hat einen Traum, in dem zwei Männer eine nackte Leiche von der Brücke über die Rappenlochschlucht werfen. Er erzählt seiner ... Mehr über dieses Buch

  • Auch als eBook verfügbar
    Christian Mähr

    Tod auf der Tageskarte

    Roman
    Matthäus Spielberger, der Wirt der „Blauen Traube“ in Dornbirn, hat einen Traum, in dem zwei Männer eine nackte Leiche von der Brücke über die Rappenlochschlucht werfen. Er erzählt ... Mehr über dieses Buch

  • Auch als eBook verfügbar
    Henning Mankell

    Der Feind im Schatten

    Roman
    Dieser neue Wallander-Thriller führt direkt in den Kalten Krieg und in die schwedische Nachkriegsgeschichte. Hakan von Enke, ehemaliger U-Boot-Kommandant und zukünftiger Schwiegervater von ... Mehr über dieses Buch

  • Peter May

    Beim Leben deines Bruders

    Roman
    Im Hochmoor von Lewis, einer der Hebrideninseln vor Schottland, wird eine jahrzehntealte Leiche gefunden. Fin Macleod ist gerade dorthin zurückgekehrt: Nach dem Unfalltod seines Sohnes und dem ... Mehr über dieses Buch

  • Auch als eBook verfügbar
    Peter May

    Beim Leben deines Bruders

    Roman
    Im Hochmoor von Lewis, einer der Hebrideninseln vor Schottland, wird eine jahrzehntealte Leiche gefunden. Fin Macleod ist gerade dorthin zurückgekehrt: Nach dem Unfalltod seines Sohnes und dem ... Mehr über dieses Buch

  • Robert Menasse

    Der Europäische Landbote

    Die Wut der Bürger und der Friede Europas oder Warum die geschenkte Demokratie einer erkämpften weichen muss
    Robert Menasse reist nach Brüssel und erlebt eine Überraschung nach der anderen: offene Türen und kompetente Informationen, eine schlanke Bürokratie, hochqualifizierte Beamte und funktionale ... Mehr über dieses Buch

  • Auch als eBook verfügbar
    Robert Menasse

    Der Europäische Landbote

    Die Wut der Bürger und der Friede Europas oder Warum die geschenkte Demokratie einer erkämpften weichen muss
    Robert Menasse reist nach Brüssel und erlebt eine Überraschung nach der anderen: offene Türen und kompetente Informationen, eine schlanke Bürokratie, hochqualifizierte Beamte und funktionale ... Mehr über dieses Buch

  • Ernst Molden

    Wien Mitte

    Ein Wochenbuch
    „Wien Mitte“ ist nicht etwa die Mitte von Wien, sondern ein Bahnhof im dritten Bezirk, der kürzlich zu einer „Shopping Mall“ umgestaltet wurde – und der Titel von Ernst Moldens ... Mehr über dieses Buch

  • Auch als eBook verfügbar
    Ernst Molden

    Wien Mitte

    Ein Wochenbuch
    „Wien Mitte“ ist nicht etwa die Mitte von Wien, sondern ein Bahnhof im dritten Bezirk, der kürzlich zu einer „Shopping Mall“ umgestaltet wurde – und der Titel von Ernst Moldens ... Mehr über dieses Buch

  • Frederic Morton

    Ewigkeitsgasse

    Roman
    Frederic Morton erzählt in diesem Roman die Geschichte der Familie Spiegelglas. In einer kleinen Gasse in einem Wiener Vorstadtbezirk gründet Berek Spiegelglas eine Fabrik und kommt so zu ... Mehr über dieses Buch

  • Auch als eBook verfügbar
    Michaela Moser

    Es reicht! Für alle!

    Wege aus der Armut
    Die SozialexpertInnen Martin Schenk und Michaela Moser machen in ihrem faktenreichen Plädoyer "Es reicht! Für alle!" deutlich, dass - selbst in Krisenzeiten - genug für alle da ist, dass Armut ... Mehr über dieses Buch

1-12 von 12 Büchern

Nach oben