Neu in der Themenwelt "Politik & Gesellschaft"

Alle Neuheiten anzeigen

Alle Bücher aus der Themenwelt "Politik & Gesellschaft"

Wählen Sie den Anfangsbuchstaben des Autors.

1-20 von 461 Büchern « vorherige12345 24nächste »

  • John, D' Agata, Jim Fingal

    Das kurze Leben der Fakten

    Ein Mann stürzt sich in Las Vegas in den Tod. Der Journalist John D’Agata soll darüber eine Reportage schreiben und beginnt mit seiner Recherche. Journalistischer Alltag, sollte man meinen, ... Mehr über dieses Buch

  • George A. Akerlof, Rachel E. Kranton

    Identity Economics

    Warum wir ganz anders ticken, als die meisten Ökonomen denken
    Politik und Unternehmen setzen immer noch auf finanzielle Anreize, um gesellschaftliche Missstände zu korrigieren oder Mitarbeiter zu motivieren. Dabei entscheiden die Menschen nach ganz anderen ... Mehr über dieses Buch

  • Swetlana Alexijewitsch

    Der Krieg hat kein weibliches Gesicht

    Rund eine Million Frauen haben im Zweiten Weltkrieg in der Roten Armee gekämpft, aber ihr Schicksal ist nirgendwo festgehalten. In diesem Buch sind nun ihre Erinnerungen aufgezeichnet. Die ... Mehr über dieses Buch

  • Auch als eBook verfügbar
    Swetlana Alexijewitsch

    Der Krieg hat kein weibliches Gesicht

    Rund eine Million Frauen haben im Zweiten Weltkrieg in der Roten Armee gekämpft, aber ihr Schicksal ist nirgendwo festgehalten. In diesem Buch sind nun ihre Erinnerungen aufgezeichnet. Die ... Mehr über dieses Buch

  • Swetlana Alexijewitsch

    Die letzten Zeugen

    Kinder im Zweiten Weltkrieg
    Jahrzehnte nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs sprechen Männer und Frauen, die beim Einmarsch der Deutschen in Weißrussland noch Kinder waren, zum ersten Mal darüber, woran sie sich erinnern. ... Mehr über dieses Buch

  • Swetlana Alexijewitsch

    Secondhand-Zeit

    Leben auf den Trümmern des Sozialismus
    Der Kalte Krieg ist seit über zwanzig Jahren vorbei, doch das postsowjetische Russland sucht noch immer nach einer neuen Identität. Während man im Westen nach wie vor von der Gorbatschow-Zeit ... Mehr über dieses Buch

  • Auch als eBook verfügbar
    Swetlana Alexijewitsch

    Secondhand-Zeit

    Leben auf den Trümmern des Sozialismus
    Der Kalte Krieg ist seit über zwanzig Jahren vorbei, doch das postsowjetische Russland sucht noch immer nach einer neuen Identität. Während man im Westen nach wie vor von der Gorbatschow-Zeit ... Mehr über dieses Buch

  • Swetlana Alexijewitsch

    Zinkjungen

    Afghanistan und die Folgen
    Der Krieg, den die UdSSR 1979–1989 in Afghanistan führte, gilt als das "sowjetische Vietnam". Eine Million Soldaten durchlebte das Grauen, mindestens 50.000 starben. Das Regime selbst ... Mehr über dieses Buch

  • Auch als eBook verfügbar
    Swetlana Alexijewitsch

    Zinkjungen

    Afghanistan und die Folgen
    Der Krieg, den die UdSSR 1979–1989 in Afghanistan führte, gilt als das "sowjetische Vietnam". Eine Million Soldaten durchlebte das Grauen, mindestens 50.000 starben. Das Regime selbst ... Mehr über dieses Buch

  • Nicole Althaus, Michèle Binswanger

    Macho-Mamas

    Warum Mütter im Job mehr wollen sollen
    Emanzipierte Frauen erwarten heute vom Leben all das, was für Männer selbstverständlich ist: einen befriedigenden Beruf, eine Beziehung mit erfülltem Sexleben, Freizeit und ein anständiges ... Mehr über dieses Buch

  • Auch als eBook verfügbar
    Nicole Althaus, Michèle Binswanger

    Macho-Mamas

    Warum Mütter im Job mehr wollen sollen
    Emanzipierte Frauen erwarten heute vom Leben all das, was für Männer selbstverständlich ist: einen befriedigenden Beruf, eine Beziehung mit erfülltem Sexleben, Freizeit und ein anständiges ... Mehr über dieses Buch

  • Jürg Altwegg

    Ach, du liebe Schweiz

    Essay zur Lage der Nation
    Das Auftaktjahr des neuen Jahrtausends zeigte sich apokalyptisch: Swissair-Debakel, Zuger Amoklauf, Desaster im Gotthardtunnel. Symptome einer tiefgreifenden Krise? Oder 'Sonderfall' in einer ... Mehr über dieses Buch

  • Martin Amis

    Koba der Schreckliche

    Die zwanzig Millionen und das Gelächter
    Ein aufrüttelndes Buch über die Schrecken des 20. Jahrhunderts. Martin Amis behandelt neben der Judenvernichtung im "Dritten Reich" das Jahrzehnte währende Terrorregime Stalins. Er beschreibt ... Mehr über dieses Buch

  • Juan Pablo Cardenal, Heriberto Araújo

    Der große Beutezug

    Chinas stille Armee erobert den Westen
    Chinas weltweiter Einfluss auf Wirtschaft und Politik wächst in rasantem Tempo. Schmuggel, Korruption und die Unterstützung von Diktaturen gehören zum Instrumentarium des Regimes, das seine ... Mehr über dieses Buch

  • Auch als eBook verfügbar
    Juan Pablo Cardenal, Heriberto Araújo

    Der große Beutezug

    Chinas stille Armee erobert den Westen
    Chinas weltweiter Einfluss auf Wirtschaft und Politik wächst in rasantem Tempo. Schmuggel, Korruption und die Unterstützung von Diktaturen gehören zum Instrumentarium des Regimes, das seine ... Mehr über dieses Buch

  • Jan Assmann

    Herrschaft und Heil

    Politische Theologie in Ägypten, Israel und Europa
    Der renommierte Ägyptologe Jan Assmann über die politische oder theoretische Legitimation von Herrschaft. Wie seine Studien zu den Wurzeln der Religionen Ägyptens und Israels zeigen, fanden ... Mehr über dieses Buch

  • Aleida Assmann

    Ist die Zeit aus den Fugen?

    Aufstieg und Fall des Zeitregimes der Moderne
    Wie einst für Hamlet ist heute die Ordnung der Zeit aus den Fugen geraten. Die Zukunft hält nicht mehr, was sie einmal verspochen hatte, die Gegenwart ist unübersichtlich geworden und die ... Mehr über dieses Buch

  • Auch als eBook verfügbar
    Aleida Assmann

    Ist die Zeit aus den Fugen?

    Aufstieg und Fall des Zeitregimes der Moderne
    Wie einst für Hamlet ist heute die Ordnung der Zeit aus den Fugen geraten. Die Zukunft hält nicht mehr, was sie einmal verspochen hatte, die Gegenwart ist unübersichtlich geworden und die ... Mehr über dieses Buch

  • Jakob Augstein

    SABOTAGE

    Warum wir uns zwischen Demokratie und Kapitalismus entscheiden müssen
    Was lernen wir aus der Geschichte? Bekanntlich nicht viel. Aber diese Lehre von Weimar sollten wir bedenken: Die vernachlässigte Republik ist in Gefahr. In der Finanzkrise haben wir, auch in ... Mehr über dieses Buch

  • Auch als eBook verfügbar
    Jakob Augstein

    SABOTAGE

    Warum wir uns zwischen Demokratie und Kapitalismus entscheiden müssen
    Was lernen wir aus der Geschichte? Bekanntlich nicht viel. Aber diese Lehre von Weimar sollten wir bedenken: Die vernachlässigte Republik ist in Gefahr. In der Finanzkrise haben wir, auch in ... Mehr über dieses Buch

1-20 von 461 Büchern « vorherige12345 24nächste »

Nach oben