Sehnsucht nach Sibirien

Per Petterson

Sie träumt von einer Reise nach Sibirien, ihn zieht es nach Marokko. Die Geschichte eines Geschwisterpaares in Dänemark zur Zeit des Einmarsches der Deutschen. Der rebellische Jesper bewirft die Eindringlinge mit Kuhmist und seine Schwester ohrfeigt Gestapomann Jørensen, der ihr unterstellt, sie schlafe mit ihrem Bruder. In einer Zeit politischer und privater Katastrophen gibt ihr die Freundschaft mit Jesper den einzigen Halt. Bis er bei Nacht und Nebel übers Meer vor der Gestapo flieht. Und tatsächlich kommt er nach Marokko, während sie es niemals bis Sibirien schafft ... Die Geschichte einer ungewöhnlichen Geschwisterliebe und zugleich das faszinierende Porträt einer starken und eigensinnigen Frau.


Über den Autor

Per Petterson

Per Petterson

Per Petterson, 1952 in Oslo geboren, ist einer der erfolgreichsten Schriftsteller Norwegens. Seine Bücher erscheinen in zahlreichen Sprachen, für seinen Roman Pferde stehlen (2006) wurde er mit dem Independent Foreign Fiction Prize ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Per Petterson

Alle Bücher von Per Petterson

Weitere Empfehlungen für Sie

Sehnsucht nach Sibirien

Presse

"Per Petterson versteht es, unspektakuläre Begebenheiten mit einem besonderen Zauber zu umgeben. So entsteht große Literatur." Brigitte, 30.06.1999

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend