Samir und Jonathan

Daniella Carmi

Der Palästinenserjunge Samir lebt in einem von Israelis besetzten Dorf. Nach einem Fahrradunfall muß er in einem »Krankenhaus der Juden« operiert werden. Dort ist alles fremd für ihn, doch mit der Zeit entdeckt Samir, wie friedlich es in dem Krankenhaus zugeht. Und er schließt Freundschaft mit Jonathan. Gemeinsam träumen sie von einer besseren Welt.
NOMINIERT FÜR DEN DEUTSCHEN JUGENDLITERATURPREIS 1997, »LUCHS« (DIE ZEIT und RADIO BREMEN), »DIE BESTEN 7 BÜCHER FÜR JUNGE LESER«, AUSGEWÄHLT VON FOCUS UND DEUTSCHLANDRADIO, »PRIZE FOR CHILDREN'S AND YOUNG PEOPLE'S LITERATURE IN THE SERVICE OF TOLERANCE 1997«, UNESCO


Über den Autor

Daniella Carmi

Daniella Carmi ist in Tel Aviv geboren und lebt heute in Jerusalem. Sie studierte Soziologie und Philosophie und schrieb zunächst Drebücher für Fernsehfilme. Ihre ersten Romane waren für Erwachsene, erst nachdem sie ...

Mehr über den Autor

Weitere Empfehlungen für Sie

Samir und Jonathan

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend