Hard Drive

Ingeborg Harms

Ein Computerspezialist nutzt sein Wissen für eine Art digitalen Flirt; einer Liebesverunsicherten schlägt die Stunde der wahren Empfindung, als sie durch einen Videoclip einem Mann auf die Schliche kommt. In diesen Erzählungen fühlen sich Menschen vom Bildschirm fast erotisch affiziert, im wahren Leben jedoch haben sie schnell Blackouts, Bildstörung, wenn das Objekt der Begierde auftaucht.

Über den Autor

Ingeborg Harms

Ingeborg Harms, geboren 1956 in Lüneburg, hat Germanistik und Philosophie studiert und lebt als Assistenzprofessorin für deutsche Sprache und Literatur in Boston. Sie veröffentlichte Essays und Rezensionen. Momentan ist sie ...

Mehr über den Autor

Weitere Empfehlungen für Sie

Hard Drive

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend