Leif Davidsen

© Paul Zsolnay Verlag

Leif Davidsen

Leif Davidsen, 1950 in Otterup geboren, lebt als freier Schriftsteller in Kopenhagen. Er arbeitet als Korrespondent in Moskau und als Nachrichten-Redakteur im Fernsehen. Für seine literarischen Arbeiten erhielt er zahlreiche Preise. Bei Zsolnay erschienen zuletzt die Romane Der Fluch der bösen Tat (2001), Die guten Schwestern (2004), Der Feind im Spiegel (2006) und Der Russe aus Nizza (2008).

ibutton
Die Addthis-Buttons bieten Ihnen die Möglichkeit, Seiteninhalte zu drucken und/oder weiterzuempfehlen.
Für eine Empfehlung wählen Sie entweder den E-Mail-Button oder einen der Netzwerk-Buttons aus. Haben Sie einen Netzwerk-Button angeklickt, werden Sie anschließend aufgefordert, sich im jeweiligen Netzwerk anzumelden. Danach wird die Empfehlung an Ihr Nutzerprofil übermittelt, und Sie können die Seiteninhalte mit Ihren Freunden und Kollegen teilen.
Hinweise zum Datenschutz

Lieferbare Titel von Leif Davidsen

Alle lieferbaren Titel von Leif Davidsen anzeigen

Bibliographie

Im Paul Zsolnay Verlag sind erschienen
1999 Der Augenblick der Wahrheit. Roman. Aus dem Dänischen von Peter Urban-Halle
2001 Der Fluch der bösen Tat. Roman. Aus dem Dänischen von Peter Urban-Halle
2004 Die guten Schwestern. Roman. Aus dem Dänischen von Peter Urban-Halle
2006 Der Feind im Spiegel. Roman. Aus dem Dänischen von Peter Urban-Halle
2008 Der Russe aus Nizza. Roman. Aus dem Dänischen von Anne-Bitt Gerecke