Peter Bieri

© privat

Peter Bieri

Peter Bieri, geboren 1944 in Bern, studierte Philosophie und Klassische Philologie und lehrte als Professor für Philosophie in Bielefeld, Marburg und an der Freien Universität Berlin. Im Carl Hanser Verlag ist von ihm erschienen: Das Handwerk der Freiheit. Über die Entdeckung des eigenen Willens (2001) und Eine Art zu leben. Über die Vielfalt menschlicher Würde (2013), unter dem Pseudonym Pascal Mercier der Roman Nachtzug nach Lissabon (2004) und die Novelle Lea (2007). Für Eine Art zu leben. Über die Vielfalt menschlicher Würde erhält Peter Bieri 2014 den Tractatus Essaypreis des Philosophicum Lech.

ibutton
Die Addthis-Buttons bieten Ihnen die Möglichkeit, Seiteninhalte zu drucken und/oder weiterzuempfehlen.
Für eine Empfehlung wählen Sie entweder den E-Mail-Button oder einen der Netzwerk-Buttons aus. Haben Sie einen Netzwerk-Button angeklickt, werden Sie anschließend aufgefordert, sich im jeweiligen Netzwerk anzumelden. Danach wird die Empfehlung an Ihr Nutzerprofil übermittelt, und Sie können die Seiteninhalte mit Ihren Freunden und Kollegen teilen.
Hinweise zum Datenschutz

Lieferbare Titel von Peter Bieri

Alle lieferbaren Titel von Peter Bieri anzeigen

Bibliographie

Im Carl Hanser Verlag erschienen
2001 Das Handwerk der Freiheit. Über die Entdeckung des eigenen Willens
2013 Eine Art zu leben. Über die Vielfalt menschlicher Würde
 
Im Carl Hanser Verlag unter dem Namen Pascal Mercier erschienen
2004 Nachtzug nach Lissabon. Roman
2007 Lea. Novelle