Olga Grjasnowa

© Peter-Andreas Hassiepen

Olga Grjasnowa

Olga Grjasnowa, geboren 1984 in Baku, Aserbaidschan, wuchs im Kaukasus auf. Längere Auslandsaufenthalte in Polen, Russland und Israel. Absolventin des Deutschen Literaturinstituts Leipzig. 2011 erhielt sie das Grenzgänger-Stipendium der Robert Bosch Stiftung. Derzeit studiert sie Tanzwissenschaften an der FU Berlin. Für ihren vielbeachteten Debütroman Der Russe ist einer, der Birken liebt wurde sie zuletzt 2012 mit dem Klaus-Michael Kühne-Preis und Anna Seghers-Preis ausgezeichnet.


Lieferbare Titel von Olga Grjasnowa

Die juristische Unschärfe einer Ehe

Die juristische Unschärfe einer Ehe

Olga Grjasnowa

Leyla wollte immer nur eins: Tanzen. Doch nach einem Unfall muss sie das Bolschoi-Theater in Moskau verlassen. Altay ist Psychiater. Nachdem sich seine große Liebe umgebracht hat, lässt er ...

Zum Buch

Der Russe ist einer, der Birken liebt

Der Russe ist einer, der Birken liebt

Olga Grjasnowa

Mascha ist jung und eigenwillig, sie ist Aserbaidschanerin, Jüdin, und wenn nötig auch Türkin und Französin. Als Immigrantin musste sie in Deutschland früh die Erfahrung der Sprachlosigkeit ...

Zum Buch

Alle Bücher von Olga Grjasnowa

Olga Grjasnowa

Termine

Die juristische Unschärfe einer Ehe. Moderation: Nicola Steiner

Zürich
Hotel Rothaus/Bar,
Sihlhallenstraße 1,
8005 Zürich

Die juristische Unschärfe einer Ehe | Zur Veranstaltungsseite

Freiburg
Theater Freiburg,
Bertoldstr. 46,
79098 Freiburg

Die juristische Unschärfe einer Ehe | Zur Veranstaltungsseite

Stuttgart
Literaturhaus Stuttgart,
Breitscheidstrasse 4,
70174 Stuttgart

Alle Termine des Autors
Termine aller Autoren

Awards

2012 Klaus-Michael Kühne-Preis

2012 Anna Seghers-Preis

2011 Stipendium der Robert-Bosch-Stiftung

2008 Stipendium der Rosa-Luxemburg-Stiftung

2007 Stipendium des Klagenfurter Literaturkurses

Bibliographie

Im Carl Hanser Verlag erscheint
2012 Der Russe ist einer, der Birken liebt. Roman
2014 Die juristische Unschärfe einer Ehe. Roman (ET: 25.08.2014)